Domaine Rubens Spengler

Domaine Rubens Spengler - Lieu-dit Rubens - 32110 Nogaro
Alexis SPENGLER - Tel: +33 (0)6 07 96 30 50

Finden Sie unseren Online-Shop rubensspenglerboutique.com

DER REICHTUM EINES EINZIGARTIGEN TERROIRS

IM HERZEN DER HÜGELIGEN GASCOGNE UND IHRER SEEN,
AN DER KREUZUNG ZWISCHEN DEM ATLANTIK, DEN PYRENÄEN, DEM WALD DER HEIDE, DEM PIEMONT DES ZENTRALMASSIVS UND DER GARONNE.

EINE ABSOLUTE SYMBIOSE

Im Herzen des Bas-Armagnac genießt das Weingut Rubens Spengler eine Reihe von Umständen, die für die Herstellung fruchtiger, zarter und aromatischer Weißweine besonders günstig sind. Deshalb ist der Ort bis heute und seit Jahrhunderten eine der internationalen Hochburgen für die Destillation von Weißweinen. Und das ist kein Zufall, denn hier konzentrieren sich die Elemente in einer seltenen Alchemie.

Es ist die Natur der hügeligen Landschaft, die diesen so charakteristischen und günstigen Wechsel zwischen Weinbergen und Wäldern ermöglicht.
Schließlich müssen wir das jahrhundertealte Know-how und damit die Menschen, die Gascogner, würdigen, ohne die nichts möglich wäre. Sie waren es, die im Laufe der Zeit die am besten geeigneten Rebsorten ausgewählt haben, bis hin zur perfekten Osmose mit ihrem Terroir, wie wir sie heute kennen.

DER EINFLUSS DER ELEMENTE 

Einerseits spielt der Ozean eine entscheidende Rolle, indem er durch die Gezeiten den sogenannten "fauven Sand" ablagert, der sehr reich an Eisenoxid ist und sich über eine Unterschicht aus Boulbènes legt, in der sich Ton, Sand und Schluff mischen und so den Weinbergen eine komfortable Wasserreserve garantieren.

Der majestätische und sehr nahe gelegene Wald von Les Landes bildet eine natürliche Barriere, die Temperaturen und Niederschläge reguliert. Dies erklärt zumindest teilweise die milden und sonnigen Herbste, von denen die Region profitiert und die perfekt sind, um die Trauben zur richtigen Reife zu bringen.

Die heilige Vereinigung eines Terroirs und seiner weißen Rebsorten.

Unsere Rebsorten, die sich aus Petit und Gros Manseng, Sauvignon Gris und Sauvignon Blanc, Merlot und Colombard zusammensetzen, gedeihen wunderbar auf diesen Böden, auf denen sich Sand, Lehm und Kalkstein subtil vermischen, um unseren Weinen ihre ganze Typizität zu verleihen. Ihre Frische und Fruchtigkeit wecken die Geschmacksknospen in einem harmonischen Gleichgewicht zwischen Rundheit und Säure. Ihre blassgelbe Farbe mit diskreten goldenen (oder grünen) Reflexen lädt zum Verkosten dieser Weine voller Lebendigkeit und Zartheit ein, die Sie bei jeder Gelegenheit begeistern werden.